Hotel Wassersleben
Küstenperle

Seit 1905 direkt am Meer: Das Hotel Wassersleben hat eine lange Tradition als guter Gastgeber. Eingebettet zwischen Wald und Wasser heißen wir unsere Gäste vor einer naturbelassenen Kulisse voller Ruhe und Unbeschwertheit willkommen.

Mit nordischem Ambiente und maritimer Leichtigkeit bietet unser 3-Sterne-Superior-Hotel Erholungssuchenden wie Business-Reisenden einen erfüllenden Aufenthalt.

So findet sich in unseren 25 Hotelzimmern, auf der großzügigen Sonnenterrasse oder in unserem geschmackvollen Restaurant für jeden der richtige Platz.

Zimmer

Lage & Umgebung

Meer in Sicht

Wind und Wellen, Seeluft und Freiheit, Weite und Ruhe: Die Lage des Hotels Wassersleben lädt ganz einfach zum Genießen ein. Die Förde liegt nur wenige Schritte vorm Haus und unsere Zimmer verfügen fast alle über einen herrlichen Blick auf dieses westliche Ende der Ostsee. 

Der hohe Norden

Die lebendige Hafenstadt Flensburg ist geprägt vom Mix der Kulturen. Hier sind Deutsche und Dänen gleichermaßen zuhause. Die schöne Innenstadt bietet ein modernes Shoppingerlebnis im historischen Ambiente – und auch der Sprung über die Grenze ist nur ein kleiner. 

Leihräder
stehen für eine Tour entlang des Wassers zur Verfügung
Der Hafen

mitten im Zentrum der Stadt ist immer einen Besuch wert. 

Richtig Ruhe

kann man auf den vielen Wanderwegen entlang des Wassers genießen. 

Im Norden

wartet Kurioses und Kultur auf Besucher der Stadt.

Freizeit- und Ausflugtipps

Beauty & Wellness

Ob Kosmetik, Solarium oder Friseur – Flensburg glänzt mit einem umfassenden Wellness-Angebot. Wir empfehlen Ihnen gerne die besten Adressen.

Sport & Aktivität

Für Wassersportler ist die Förde ein Paradies. Ob Schwimmen, Segeln, Wind- oder Kitesurfen, SUP, Kajak oder Rudern in und um Flensburg bieten sich alle Möglichkeiten. Ein Badestrand sowie ein Yachthafen liegen bei uns direkt vorm Haus. Darüber hinaus lockt ein gut ausgebautes Netz an Wander- und Fahrradwegen und die Region beherbergt zahlreiche gepflegte Golfplätze.

Ausflugstipps

Flensburg ist immer einen Stadtbummel wert. Darüber hinaus gibt es in der gesamten Region so Einiges zu entdecken – von alten Schlössern bis zu junger Kultur. Die Flensburger Touristinformation hat alle Tipps: flensburger-foerde.de

900
Meter
bis zum kleinsten Grenzübergang nach Dänemark: Schusterkate